Astsäge

Simon

Eine Astsäge ist ein Multitalent, wenn es darum geht, Bäume, Äste oder auch Hecken kinderleicht zu beschneiden. Mit einer Astsäge können Sie Ihre Baumarbeiten durchführen, egal, ob Sie nun dicke Äste oder kleine Bäume wieder in Form bringen möchten.

Auch wenn jeder Gartenbesitzer eine solche Astsäge besitzen sollte, so stellt sich natürlich ziemlich schnell die Frage, welches Modell es denn sein soll und worauf Sie beim Kauf unbedingt achten müssen.

Soll es eine elektrische oder eher eine Benzin-Astsäge sein? Auf unserer Ratgeberseite werden wir Ihnen einige Hersteller und auch Modelle vorstellen und Ihnen über wichtige Fakten berichten.

Die 7 besten Astsägen im Vergleich

Testsieger
Silky Pocketboy

Silky Pocketboy

Die Klappsäge Silky Pocketboy überzeugt mit einer kompakten 170mm Sägeklinge.

Die japanische Handsäge hat dazu ein wertiges Gehäuse, das des Griffs besteht aus verchromten Stahlblech.

Zum Angebot
Preis-Leistung
Gardena 8739-20

Gardena 8739-20

Flexible Höhe: Egal ob als Handsäge in körpernaher Arbeitshöhe oder als verlängerte Astsäge mithilfe eines combisystem-Teleskop-Stiels .

Mit dieser Säge können Sie Äste bis zu 5 m Höhe schneiden.

Zum Angebot
Empfehlung
Tajima GKG240

Tajima GKG240

Komfortabler Griff aus Elastomer, mit einem Loch für eine Sicherheitsschlaufe.

Auch ein leicht zu öffnender Verschluss und das Schnellschnitt Sägeblatt machen diese Säge zu einem Highlight.

Zum Angebot

Astsäge-Kaufberatung: So finden Sie das richtige Produkt

  • Eine Astsäge können Sie in verschiedenen Ausführungen kaufen und dabei vor allem die Antriebsart, aber auch das Zubehör schon vor dem Kauf wählen.

  • Wählen Sie also, ob es eine Akku-, eine elektrisch angetriebene oder eine Astsäge mit einem Benzin-Motor sein soll.

  • Doch auch über das Zubehör eines Teleskopstiels sollten Sie schon vor dem Kauf nachdenken, allerdings werden Sie diese Modelle dann eher unter dem Fachbegriff Hochentaster als unter der Bezeichnung Astsäge finden können.

Eine Astsäge wird neben der Bezeichnung Hochentaster auch als Handsäge oder Klappsäge bezeichnet, wie Sie bereits der Startseite entnehmen konnten.

Sobald Hersteller von einer hydraulischen Astsäge sprechen, sind die Geräte gemeint, die mit Hilfe eines Traktors angetrieben werden.

Vor dem Kauf einer neuen Astsäge lohnt es sich, einen Test gründlich zu lesen, denn dort erfahren Sie oft schon die jeweiligen Vor- und Nachteile der verschiedenen Modelle.

Vor- und Nachteile einer Astsäge mit Verlängerung

  • Vorteile
  • Sie haben die Möglichkeit, aus einer großen Produktpalette zu wählen
  • Mit einer Astsäge mit Verlängerung bzw. einer Teleskopstange können Sie Ihre Arbeiten bequem vom Boden aus durchführen, ohne eine Leiter oder andere Hilfsmittel zu benötigen
  • Den Preis-/Leistungssieger in diesem Bereich können Sie schon für unter 20 Euro kaufen
  • Nachteile
  • Es wird Ihnen schwerfallen, aus dem großen Sortiment das passende Modell für Sie zu finden

Hier erfahren Sie, wie eine Astsäge in der Anwendung funktioniert.

Wann Sie zu einer Astsäge greifen sollten

Mit Sicherheit wissen Sie schon ganz genau, was Sie mit Ihre Astsäge alles erledigen möchten, dennoch möchten wir diesen Bereich abrunden, in dem wir alle Ihre Möglichkeiten aufzählen.

Natürlich wissen Sie längst, dass Sie damit Bäume und Äste beschneiden können und damit kranke Äste entfernen können oder Bäume und Hecken in Form schneiden können.

Doch auch wenn Äste Ihren Blick in die Sonne versperren oder andere Gegenstände zugewachsen sind, dann ist eine Astsäge Ihr bestes Hilfsgerät, um schnell und einfach Abhilfe schaffen zu können.

Dabei können Sie neben den verschiedenen Varianten auch noch wählen, ob es eine kleine und handliche Astsäge oder eher eine große Bügelsäge sein soll, mit der Sie dann nicht nur dickere Äste, sondern sogar feuchtes Holz beschneiden können.

Wem diese Modelle nicht ausreichen, der kann dann zu einer Astsäge mit Frontlader greifen, die sich an einem Traktor befestigen lässt.

Teleskop-Astsäge

Wer nicht nur seine Hecken beschneiden möchte und bei den Arbeiten auf eine Leiter oder gar auf ein Gerüst verzichten möchte, der sollte auf jeden Fall über den Kauf einer Teleskop-Astsäge nachdenken.

Denn mit einer Teleskop-Astsäge können Sie einfach vom Boden aus Ihre Arbeiten durchführen und müssen dabei nur darauf achten, dass Sie zu einem Modell greifen, das vom Gewicht her leicht zu handhaben ist.

Dabei können die Teleskopstangen in der Regel in der Höhe angepasst werden und Sie müssen beim Kauf auf die maximale Arbeitshöhe achten, der Sie dann immer noch Ihre eigenen Körpergröße hinzurechnen können.

Durchschnittlich können Sie mit so einer Astsäge eine Höhe von 1,5 bis 5 Metern erreichen.

Neben einem angemessenen Gewicht muss Ihre neue Astsäge zusätzlich unbedingt eine gewisse Steifigkeit mitbringen, damit Sie auch die Äste treffen, die dann von Ihnen beschnitten werden sollen.

Eine gängige Astsäge mit einer Verlängerung besteht aus mehreren Teilen, und der Scherkopf und auch das Handstück kann in der Regel ausgetauscht werden.

Ein passendes Ersatzteil finden Sie immer, wenn Sie Ihre Suche mit der genauen Modellbezeichnung starten.

So wird eine moderne Astsäge nicht nur im privaten Bereich verwendet, um den Sommer- und Winterschnitt durchzuführen, sondern auch in der Forstwirtschaft und in den Garten- und Landwirtschaftsbetrieben werden Sie auf diese Geräte treffen.

Die verschiedenen Hersteller, die eine Astsäge zum Verkauf anbieten

Nun möchten wir Ihnen natürlich auch die Hersteller vorstellen, die Sie im Internet oder auch in einem Baumarkt in Ihrer Nähe finden können.

Lesen Sie vor dem Kauf genau die Produktbeschreibung, denn jede Astsäge bringt verschiedene Eigenschaften mit, und allein die Information über einen passenden Hersteller wird Sie nicht zum passenden Gerät führen können.

  • Gardena
  • Stihl
  • Fiskars
  • Wolf
  • Bosch
  • Florabest
  • Fliegl
  • Einhell
  • Silky
  • Makita
  • Felco
  • Spearhead
  • Elkaer
  • Berger
  • Worx
  • Bahco

Die verschiedenen Modelle einer Astsäge

Bei der Auswahl der richtigen Astsäge müssen Sie nicht nur die Entscheidung treffen, ob es eine japanische, eine Elektro-, eine hydraulische, eine klappbare oder eine Benzin-Astsäge sein soll, sondern auch noch entscheiden, ob Sie später über eine Arbeitshöhe von 5 m oder sogar von 8 m verfügen möchten.

Modell

Eigenschaften und Preis

Profi Baumsäge

Diese Astsäge für den Profi-Bereich haben wir auf Ebay gefunden und dennoch handelt es sich um einen neuen und unbenutzten Artikel.

Bei diesem Modell handelt es sich um eine Teleskop-Astsäge, die mit einer 6 m langen Aluminiumstange ausgestattet ist.

Ideal für den Baumschnitt, Entfernung von toten Hölzern, Obstbaum-Beschnitt oder allgemeine Baumpflege.

Preis: Ca. 110€

Gardena

Ein Teleskop-Hochentaster, der direkt mit einem passenden Li-18 V Akku geliefert wird und Ihnen damit eine Arbeitszeit von 30 Minuten zur Verfügung stellt.

Sollte Ihnen diese Zeit nicht ausreichend sein, so sollten Sie direkt über den Kauf eines Ersatz-Akkus nachdenken.

Die Arbeitshöhe liegt bei dieser Astsäge bei 4 Metern und die Schwertlänge bei 20 Zentimetern.

Sie bekommen neben dem Gerät noch einen passenden Tragegurt und das benötige Ladegerät dazu.

Preis: Ca. 150€

Garden Feelings

Die leichte und kabellose Akku-Heckenschere bringt zwei Lithium-Akkus mit.

Die gegenläufigen Messer liefern Ihnen einen hohen Schneidekomfort und der Rundumschalter sorgt für geringe Vibration beim Arbeitseinsatz.

Die Schnittlänge liegt bei ca. 51 Zentimetern und die Schnittstärke bei ca. 14 Millimetern.

Preis: Ca. 80€

Baumsäge

Bei diesem Modell handelt es sich um eine japanische Baumsäge, die von Hand betrieben wird und bei Nicht-Verwendung einfach eingeklappt werden kann.

Gezahnte und zugeschliffene Blätter schneiden glatt und sauber durch jedes Holz und hinterlassen daher nur kleine Wundflächen, die somit keine Fläche für Schädlinge bieten.

Der Neigungswinkel kann über eine Rändelschraube aus Messing arretiert werden.

Technische Daten dieser Astsäge lauten: Blattlänge von 21 Zentimetern, Gesamtlänge von 49 Zentimetern und ein geringes Gewicht von 145 Gramm.

Preis: Ca. 50€

Florabest

Dieses Modell wurde beim Discounter Lidl verkauft und kam mit einer Akku-Spannung von 12 Volt und schaffte eine Leerlaufhubzahl bis zu 2.700 Umdrehungen in der Minute.

Das Gewicht lag hier nur bei 1,2 Kilogramm. Die genaue Modellbezeichnung lautete hier: Florabest Akku-Astsäge Fass 12 B2.

Preis: Ca. 40€

Wie finden Sie die beste Astsäge?

Als erstes muss die Astsäge natürlich genau die Eigenschaften mitbringen, die später für Ihre Arbeiten benötigt werden, und zweitens muss die Qualität Ihrer neuen Astsäge angemessen sein, damit Sie nicht schon nach den ersten Arbeitseinsätzen erneuert werden muss.

Am einfachsten können Sie eine gute Astsäge über einen Vergleichstest oder einen Einzeltest finden, denn hier werden sehr viel mehr Einzelheiten aufgeführt und Sie können neben Testnoten auch noch die verschiedenen Testsieger genauer betrachten.

Allerdings werden Sie nicht nur im Internet, sondern auch im Geschäft erkennen können, welche Produkte an einem Test teilgenommen haben.

Diese Produkte erhalten dann oft einen kleinen Aufkleber, auf dem die Test-Note und auch ein Datum erkennbar ist.

Bei der Auswahl sollten Sie dann speziell auf die Länge des Sägeblattes, die Gesamtlänge bzw. die Arbeitshöhe und auf das Material des Sägeblatts achten.

Doch auch die Art der Zahnung ist später bei den Arbeiten relevant, denn hiermit wird entschieden, ob Sie einen Allrounder kaufen oder ob Sie frisches Holz beschneiden können oder ob Ihre Astsäge für schnelle Arbeiten ausgelegt ist.

Ferner sollten Sie auf einen ergonomischen Griff achten, der idealerweise auch rutschfest ist und die jeweiligen Vor- und Nachteile genauer betrachten.

Wo können Sie Ihren Kauf dann tätigen?

Bei Kauf von Gartengeräten sind Sie mit einem Baumarkt wie Hornbach, Obi oder Bauhaus immer gut beraten, nicht nur weil Sie dort mehrere Modelle zur Auswahl haben, sondern auch, weil Sie dort Ihre persönlichen Fragen stellen können.

Doch auch Fachgeschäfte wie Conrad sind für den Kauf von Astsägen geeignet. Viele der Geschäfte können Sie natürlich auch online finden, egal, ob nun Conrad, einen Baumarkt oder auch Amazon.

Wer gezielt nach einer bestimmten Astsäge sucht, der kann auch Onlineshops der verschiedenen Hersteller aufsuchen und dort einfach und schnell seinen Kauf abwickeln.

Von Zeit zu Zeit werden auch in den verschiedenen Discountern wie Aldi und Lidl Geräte dieser Art angeboten, aber wie Sie eben schon lesen konnten, sind diese Modelle schnell vergriffen und die Auswahl ist immer auf ein einziges Modell beschränkt.

Nutzen Sie für so einen Kauf immer die Chance, zuvor einen passenden Test zu lesen, damit Sie wissen, ob sich dieser Kauf überhaupt lohnt, denn mehr als der Preis sollte die Qualität des Astsäge im Vordergrund stehen.

Empfehlungen

Astsäge
1
Silky Pocketboy B000CEF5K4 product-image
2
Gardena 8739-20 B00GHE3SHU product-image
3
Tajima GKG240 B002CJM3Q6 product-image
4
Fiskars Handsäge B0039U5V7K product-image
5
WOLF Garten Astsäge Power Cut Saw B00009Q16Z product-image
6
Fiskars Bügelsäge 1000615 B0018S71W8 product-image
7
Bahco Lapländer Superior B0001IX7OW product-image