Hochentaster elektrisch – Anleitung zur richtigen Nutzung

Aktualisiert: 6. Juli 2018
Das Wichtigste in der Kurzzusammenfassung.
  • Ein Hochentaster elektrisch eignet sich für den Beschnitt ihre Bäume und Hecken in ihrem Garten. Gerade Äste, die sich auf normalen Wege nicht mehr erreichen würden, können sie so ganz einfach beschneiden.

  • Auch, wenn sie sich scheinbar schon für einen Hochentaster elektrisch entschieden haben, so sollten sie dennoch schon mal von den anderen zwei Arten gehört haben. Hier gibt es noch die Antriebsart mit Benzin oder einem Akku.

  • Wie sie sich einen Hochentaster vorstellen können. Stellen sie sich einfach eine Kettensäge vor, die mit einer Teleskopstange verlängert wird. Einem Hochentaster elektrisch, sagt man nach, dass er eine geringere Leistung erzielen kann.

Mit einem Hochentaster elektrisch wählen sie die Anschlussart, die immer mit Stromkabel versehen ist. Überlegen sie sich im Vorfeld, ob sie überall dort, wo sie Bäume und Hecken beschneiden möchten, über einen Stromanschluss verfügen. Alternativ können sie natürlich auch mit einer Kabeltrommel am Ende des Gartens für Strom sorgen. Und doch bietet dieser Hochentaster einen Vorteil, denn er bringt wesentlich weniger Gewicht mit, als zum Beispiel der Benzin Hochentaster. Wer einen Garten hat, der weiß genau, dass es einmal im Jahr soweit ist. Die Bäume und die Hecken müssen beschnitten werden. Bäume entziehen kleinen Pflanzen das Licht und hindern diese am Wachsen.

Hochentaster Sicherheit

Ihre Heckenschere ist nur für die Zeit kleiner Bäume ein gutes Werkzeug, sobald die Bäume eine gewisse Größe erreicht haben, wird es schwer. Einen Hochentaster elektrisch hat den großen Vorteil, dass sie nicht auf einer Leiter arbeiten müssen. Sie können also mit diesem Gerät ihre Bäume und Hecken beschneiden und haben trotzdem noch festen Boden unter den Füßen. Und doch sollte auch dieses Gerät einige Sicherheitspunkte erfüllen. Einen Hochentaster elektrisch sollten über einen Ein- und Ausschalter verfügen. Ferner sollte der Motor unbedingt mit einer Abdeckklappe abgesichert sein. Auch über einen Haltegurt sollte ihr Gerät unbedingt verfügen, denn so wird es immer sicher an ihrem Körper anliegen. Zur regelmäßigen Wartung sollte es gehören, dass sie für die Spannung ihrer Kette sorgen. Nur eine richtig gespannte Kette wird saubere und korrekte Arbeiten leisten.

Was kostet ein Hochentaster elektrisch?

Wenn sie nicht gerade Glück haben und ein tolles Angebot erwischen, denn müssen sie hier mit einem Kostenfaktor zwischen 80 und 200 € rechnen. Doch vor dem Preis sollte ihre Sicherheit stehen, daher lohnt es sich gute Qualität zu kaufen.

Achten sie beim Kauf ihres Hochentaster elektrisch auf die Länge der Teleskopstange. Ein guter Durchschnitt liegt hier zwischen 4 und 4,5 Metern.

Lassen sie den Hochentaster elektrisch nie in Reichweite von Kindern. Trennen sie immer die Stromversorgung, sobald sie sich vom Geräte entfernen.

Inhaltsverzeichnis
  1. Was kostet ein Hochentaster elektrisch?
Vergleichssieger
Sehr gut (1,5)
Bosch AMW 10 SG
Bosch AMW 10 SG
241+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Sehr gut (1,8)
Einhell BG-EC 620 T
Einhell BG-EC 620 T
151+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Wie finden Sie diesen Beitrag?
0
0
 

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Helfen Sie anderen Besuchern und hinterlassen Sie den ersten Erfahrungsbericht zum Thema.

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neuen Kommentar verfassen

Ähnliche Beiträge im Bereich Hochentaster